Schlusspräsentation

Das war der Abschluss der #Ideenfahrt - die abgefahrene Ideenwerkstatt für die Bewerbung zur Regionale 2025 Hier geht's zum Stream

Das war der Abschluss der #Ideenfahrt auf der Nordhelle am 24. Mai 2019

#Ideenfahrt - Das war die Schlusspräsentation
#Ideenfahrt - Wie aus Ideen Konzepte werden
#Ideenfahrt - Die abgefahrene Ideenwerkstatt
#Ideenfahrt - Uwe Schmalenbach | Herscheid
#Ideenfahrt - Jan Nesselrath | Meinerzhagen
#Ideenfahrt - Frank Emde | Kierspe
#Ideenfahrt - Michael Brosch | Halver
#Ideenfahrt - Jörg Schöneberg | Schalksmühle
#Ideenfahrt - Das Fest der Ideen als Katalysator
#Ideenfahrt - Mit Ideen und Workshops zu Visionen
#Ideenfahrt - Wir suchen Ideen für die Regionale 2025
#Ideenfahrt - Aufbau Fest der Ideen
Worum geht’s?

Gemeinsam suchen wir Ideen, die Ihren Ort, ja die ganze Region in digitalen Zeiten noch lebenswerter machen. Was kann uns dabei aus der digitalen Welt helfen?  Welche Projekte gestalten unsere Region nachhaltig? Wie bleiben wir ein authentischer Ort, um uns Zuhause zu fühlen?

Die fünf Orte Herscheid, Meinerzhagen, Kierspe, Halver und Schalksmühle haben sich zur Region „Oben an der Volme (OadV)“ zusammengeschlossen und wollen sich gemeinsam auf das Strukturförderprogramm Regionale 2025 in Südwestfalen bewerben, um Ihre Region zu stärken und sie fit für die Zukunft zu machen. Um digitale, nachhaltige und authentische Projektideen zu entwickeln, brauchen wir Ihre Hilfe!

 

Was ist die Regionale 2025?

Unter dem Motto „Digital – Nachhaltig – Authentisch (DNA)“ spannt sich die Regionale 2025 um neun Themenbereiche auf:

Digitale Mitten | Mobilität fürs echte Leben | Smart Living | Gesundheit! Südwestfalen | Kultur @Suedwestfalen | Wir in Südwestfalen | Digitale Kompetenzlandschaft | Digitale Bildung | Echte-Wertschätze aus Südwestfalen

Hierzu wollen die fünf Orte, gemeinsam mit Ihnen, innovative Ideen und Projekte entwickeln und einreichen.

 

Bereits 2009 starteten vier Kommunen – Meinerzhagen, Kierspe, Halver und Schalksmühle – ihre interkommunale Zusammenarbeit und erarbeiteten 11 Leitprojekte. Mit Förderungen aus dem Topf der Regionale 2013 und dem Leader-Programm wurden und werden diese nach und nach umgesetzt. Um die Region gemeinsam noch stärker und lebenswerter zu machen, hat sich dieser Initiative für die Bewerbung zur nächste Regionale 2025 auch die östlich gelegene Gemeinde Herscheid angeschlossen.

 

Ideenwerkstatt

In Zusammenarbeit mit nonconform haben die 5 Orte eine maßgeschneiderte Bürgerbeteiligung entwickelt – „Die abgefahrene Ideenwerkstatt“.

Gemeinsam mit Ihnen sollen innovative und zukunftsfähige Ideen für Projekte gefunden werden, die den Anforderungen der Regionale 2025 – DNA entsprechen! Haben Sie eine Idee oder sind Sie einfach neugierig? Sie können sich ganz unterschiedlich einbringen und mitmachen.

Ab sofort haben Sie hier die Möglichkeit Ihre Idee auf der Ideenwand zu platzieren oder über Social-Media-Kanäle unter dem #Ideenfahrt zu teilen.

Ab Mai halten Sie zudem Ausschau nach der Ideenbox in Ihrem Rathaus oder an Ihrer Ideen-Haltestelle. Ideenzettel dort ausfüllen und einwerfen!

Vom 21. Mai bis 24. Mai 2019 hatten Sie täglich die Gelegenheit, uns Ihre Ideen und Anregungen persönlich mitzuteilen, mit anderen zu diskutieren und direkt weiterzuentwickeln. An den 4 Tagen vor Ort wurde das Ideen-Mobil gestartet, um Sie einzuladen mit auf Ideenfahrt zu kommen. Bis Ende Juni 2019 haben Sie zudem noch Gelegenheit, Ihre Ideen online hier auf der Ideenwand zu post. Merken Sie sich die kommenden Termine unter “Fahrplan” vor und bleiben Sie informiert, wie es nun weitergeht! 

Aus den Medien

Ideenwand

Vor der Ideenwerkstatt im Mai haben Sie bereits jetzt die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen – gleich hier auf der Ideenwand, über Facebook oder auf Instagram & Twitter unter #Ideenfahrt.

Registrieren Sie sich und senden Sie Ihre Ideen oder holen Sie sich zuerst Inspiration bei den bereits geposteten Ideen!

Fahrplan

Der Vertiefungsworskhop findet am Abend des 4. Juli 2019 statt.

Uhrzeit: 18-22 Uhr
 
Ort: Ratsaal Meinerzhagen 
Rathausgebäude I
Bahnhofstraße 15
58540 Meinerzhagen

Die in der Ideenwerkstatt gesammelten und herausgefilterten Leitideen werden im Vertiefungsworkshop weiter ausgearbeitet und geschärft, so dass spätestens im Oktober 2019 das fertige „Rahmen-, Handlungs- und Zielkonzept (RHZ)“ für die Region OadV zur Regionale 2025 präsentiert werden kann. Wir freuen uns über die Teilnahme aller Ideengeber*innen und Projektinitiator*innen.

Gemeinsam suchen wir Ideen, die Ihren Ort, ja die ganze Region in digitalen Zeiten noch lebenswerter machen.

Was kann uns dabei aus der digitalen Welt helfen?

Welche Projekte gestalten unsere Region nachhaltig?

Wie bleiben wir ein authentischer Ort, um uns Zuhause zu fühlen?

Virtuelle Escape Rooms

Virtuelle Escape Rooms bieten unterschiedlichen Zielgruppen (Bevölkerung/Tourismus/Unternehmen/Schulen) ein interessantes Angebot. Das Angebot soll volmespezifisch gestaltet und mit den Zielgruppen erarbeitet werden. Eine schöne Möglichkeit für die Region sich...

Kulturelle Identität im ländlichen Raum

Im Grusswort des Kompass Südwestfalen 2018 der Gesellschafter der Südwestfalenagentur und der Ministerin kommt nicht einmal das Wort Kultur vor. Wohl wird die Abwanderung „Die Jungen zieht es weg“ beklagt und dann die Chancen durch eine Digitalisierung beworben,...

Aus den Medien

Und noch einer;)

Aus den Medien

Hier ein Bericht über die Schlusspräsentation auf der Nordhelle

Privates Carsharing fördern

Die Organisation von Carsharing im ländlichen Raum fördern. Der Aufbau und der Betrieb stellt sich in kleinen Kommunen problematisch dar. Hier könnte eine Förderung durch die Regionale hilfreich sein.

Unser Dorf hat Zukunft

Ideenwerkstadt zur Regionale 2025 Ev. Kirchengemeinde Kierspe Carsten Möller Hermann Reyher Heinestr.1 Glatzer Weg 8 58566 Kierspe 58566 Kierspe carstenmoeller2@gmx.net ullareyher@yahoo.de Unser Dorf hat Zukunft Die über 800 Jahre alte Margarethenkirche mit...

Bildungseinrichtung als Berufskolleg

Der Märkische Kreis betreibt 4 Bildungseinrichtungen als Berufskolleg oder Fachschule für unterschiedliche Berufsfelder, der Südkreis ist dabei unterrepräsentiert. Entweder in Trägerschaft des MK oder auch unabhängig davon würde die Region von einer solchen...

Steigerung der Freizeitattraktivität in Kierspe

1. Generell mehr Bänke inkl. Liegebänke, wie z.B. entlang der Lenne in Plettenberg, an landschaftlich reizvollen Aussichtspunkten und Spazierwegen 2. Kneippanlage inkl. Festinstallierter Fitnessgeräte und Barfusspfad, wie z B. Kneipperlebnis Koppelschleuse in...

Vernetzung ÖPNV in allen Kommunen

Es wäre schön eine bessere Vernetzung beim ÖPNV hinzu bekommen. Z.B. dass man die Busse an die Abfahrtszeiten der Bahn anpasst, daß man ohne große Wartezeiten z.B. in Kierspe einen Anschlußzug Richtung Meinerzhagen oder Brügge bekommt. wenn es so wie hier...
Virtuelle Escape Rooms

Virtuelle Escape Rooms

Virtuelle Escape Rooms bieten unterschiedlichen Zielgruppen (Bevölkerung/Tourismus/Unternehmen/Schulen) ein interessantes Angebot. Das Angebot soll volmespezifisch gestaltet und mit den Zielgruppen erarbeitet werden. Eine schöne Möglichkeit für die Region sich mit...

Kulturelle Identität im ländlichen Raum

Im Grusswort des Kompass Südwestfalen 2018 der Gesellschafter der Südwestfalenagentur und der Ministerin kommt nicht einmal das Wort Kultur vor. Wohl wird die Abwanderung „Die Jungen zieht es weg“ beklagt und dann die Chancen durch eine Digitalisierung beworben, der...

Privates Carsharing fördern

Die Organisation von Carsharing im ländlichen Raum fördern. Der Aufbau und der Betrieb stellt sich in kleinen Kommunen problematisch dar. Hier könnte eine Förderung durch die Regionale hilfreich sein.

Unser Dorf hat Zukunft

Ideenwerkstadt zur Regionale 2025 Ev. Kirchengemeinde Kierspe Carsten Möller Hermann Reyher Heinestr.1 Glatzer Weg 8 58566 Kierspe 58566 Kierspe carstenmoeller2@gmx.net ullareyher@yahoo.de Unser Dorf hat Zukunft Die über 800 Jahre alte Margarethenkirche mit Häuserring...

Bildungseinrichtung als Berufskolleg

Der Märkische Kreis betreibt 4 Bildungseinrichtungen als Berufskolleg oder Fachschule für unterschiedliche Berufsfelder, der Südkreis ist dabei unterrepräsentiert. Entweder in Trägerschaft des MK oder auch unabhängig davon würde die Region von einer solchen...

Steigerung der Freizeitattraktivität in Kierspe

1. Generell mehr Bänke inkl. Liegebänke, wie z.B. entlang der Lenne in Plettenberg, an landschaftlich reizvollen Aussichtspunkten und Spazierwegen 2. Kneippanlage inkl. Festinstallierter Fitnessgeräte und Barfusspfad, wie z B. Kneipperlebnis Koppelschleuse in Meppen...